Ausbildung zum/zur Epilepsie-Trainer/in für Kinder und Jugendliche


Termin 2021

22. bis 24. Oktober 2021

 

Details


Das Patientenschulungsprogramm Flip & Flap für Kinder und Jugendliche mit Epilepsie und deren Eltern ist ein Aufbaumodul der KomPaS- Schulungen (Kompetenznetz Patientenschulung).

 

Die Fortbildung zum/r Epilepsietrainer/in qualifiziert zur Durchführung des Patientenschulungsprogrammms Epilepsie Flip & Flap und  enthält folgende Ausbildungsblöcke:

 

1 > HOSPITATION
 Möglichkeiten zur Hospitation bei den Flip&Flap Schulungen der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Lübeck.  Es wird empfohlen, die Hospitation nach Möglichkeit vor dem Aufbaumodul zu absolvieren; dies ist jedoch keine Voraussetzung für die Teilnahme am Aufbaumodul.

Termine zur Hospitation können vereinbart werden unter der Rufnummer 0451-500-42981 oder per e- mail : Barbara.Meissner@uksh.de


2 > THEORIEBLOCK

( Block 1:  Basismodul Patientenschulung und  Block 2: Spezifisches Aufbaumodul Epilepsietrainer)

  •     Allgemeine Grundlagen
  •     Medizinische Grundlagen
  •     Psychosoziale Aspekte
  •     Spezifische Schulungsinhalte Flip & Flap
  •     Organisation
  •     Qualitätssicherung


3 > SUPERVISION
Nach Hospitation, Absolvieren des Basismoduls und des spezifischen Aufbaumoduls Flip & Flap kann eine eigenständige Schulung durchgeführt werden, wenn mindestens ein Trainer die vollständige Ausbildung durchlaufen hat. Supervisionsgespräche sind im Rahmen einer Video-Konferenz nach Terminabsprache geplant.

 

REFERENTINNEN:

  • PD Dr. Juliane Spiegler, Fachärztin für Neuropädiatrie, Universitätsklinik Lübeck
  • Apl.  Prof. Dr. Gitta Reuner,  Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Heidelberg
  • nn

 


TEILNAHMEBEDINGUNGEN:

Die Ausbildung zur/zum "Flip&Flap" -TrainerIn ist ein Angebot für Ärzte, Psychologen, Pädagogen, Kinderkrankenschwestern/-pfleger, medizinische Fachkräfte aus pädiatrischen Praxen oder Kliniken mit mindestens einjähriger Berufstätigkeit (Ärzte 2 Jahre) mit epilepsiekranken Kindern.  Andere Berufsgruppen können ohne Anspruch auf ein Trainerzertifikat an der Flip&Flap-Trainerausbildung teilnehmen.  Alle Kursanteile sind für alle Berufsgruppen verpflichtend.

 

KOSTEN

Basismodul                        € 320

Aufbaumodul Flip & Flap  € 350

Hospitation                        €   50

Supervision                        € 100

Die schriftliche Anmeldung ist verbindlich. Sie wird nach dem Eingang bestätigt, wenn eine Anzahlung von 100 € eingegangen ist. Der Gesamtbetrag ist einen Monat vor Beginn fällig. Bei Abmeldung bis 4 Wochen vor Kursbeginn wird die Kursgebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 10 % erstattet. Bei Abmeldung bis 2 Wochen vor Kursbeginn werden 50 % des Kursbeitrages fällig. Bei späterer Abmeldung ist keine Kostenerstattung möglich.

 

Zertifikat:
Über die Teilnahme der absolvierten Bestandteile der Ausbildung wird eine Bescheinigung ausgestellt, mit der die Teilnehmer ein Zertifikat über die Qualifikation zur/zum Flip & Flap - TrainerIn  erhalten können.