Ausbildung zum/zur Asthma-Trainer/in für Kinder und Jugendliche


Ausbildung zum/zur Asthma-Trainer/in für Kinder und Jugendliche nach der AsthmaAkademie der Arbeitsgemeinschaft Asthmaschulung im Kindes- und Jugendalter e.V., Abteilung Köln.

 

Qualifikation zum Asthmatrainer
Die AsthmaAkademie Nordrhein ist von der Arbeitsgemeinschaft Asthmaschulung im Kindes- und Jugendalter e.V.(AGAS) zertifiziert zur Durchführung der Fortbildung zum/r AsthmatrainerIn für Kinder und Jugendliche entsprechend dem Qualitätshandbuch "Qualitätsmanagement in der Asthmaschulung von Kindern und Jugendlichen". Die Fortbildung der AsthmaAkademie Nordrhein ist mit 40 Fortbildungspunkten von der Nordrheinischen Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung zertifiziert.

 

Details


Die in Köln durchgeführte Ausbildung zum Asthmatrainer basiert auf dem Curriculum "Qualifikation zum Asthmatrainer" der Arbeitsgemeinschaft Asthmaschulung im Kindes- und Jugendalter e.V..

Sie enthält folgende, vorgeschriebene Ausbildungsblöcke:

 

1 > HOSPITATION
Möglichkeiten zur Hospitation bieten wir in den Kursen "Kölner Puste-Pänz" in Köln oder den "Luftimax"-Kursen in Bonn an. Sie können auch an einem anderen Hospitationszentrum gemacht werden. Wir empfehlen die Hospitation vor oder während des Theorieblocks zu absolvieren.


2 > THEORIEBLOCK

(Zwei Wochenenden: Basismodul Patienten-Schulung und spezifisches Aufbaumodul Asthmatrainer)

  •     Allgemeine Grundlagen
  •     Medizinische Grundlagen
  •     Psychosoziale Aspekte
  •     Pädagogik (Methodik, Didaktik)
  •     Physiotherapie und Sport
  •     Organisation
  •     Qualitätssicherung


3 > SUPERVISION
Supervisionskurse in Köln und Bonn sind nach Terminabsprache möglich. Der Kurs kann jedoch auch mit dem eigenen Team vor Ort durchgeführt werden. Zum Abschluss der Ausbildung wird dieser dann im Supervisionsgespräch vorgestellt und besprochen.

Die Teilnahme an einer kompletten Schulung und Übernahme der berufsbezogenen Tätigkeit in deren Rahmen ist abschließender Baustein der Asthmatrainer-Ausbildung. In der Supervision liegt der Schwerpunkt auf Didaktik, interaktiver Methodik und verwendeten Schulungsmaterialien. Der Supervisand ist verpflichtet, das Schulungskonzept und den Schulungsablauf zu dokumentieren (Stundenpläne und Checklisten mit Inhalten/Themen, Zielen, Methoden und Materialien). Für die Durchführung der Supervision gibt es zwei Möglichkeiten: Live-Supervision oder Mediengestützte Supervision - möglichst mit DVD.

 

 

Dozenten der AsthmaAkademie:

  • Monika Aichele-Hoff, Dipl.-Kauffrau, Asthmatrainerin, FAAK Köln
  • Dr. Robert Jaeschke, Dipl.-Sportlehrer/Asthmasport Fachklinik Wangen
  • Sandra Jaeschke, Dipl.-Sportlehrerin, Fachklinik Wangen
  • Dr. med. Eckhard Korsch, Oberarzt Kinderarzt, Allergologe und Psychotherapeut Kinderkrankenhaus der Stadt Köln
  • Dr. med. Ingeborg Schwalber-Schiffmann, Kinderärztin und Allergologin , Bonn
  • Dr. Ulrich Umpfenbach, Kinderarzt, klassische Homöopathie-Umweltmedizin, Kinderpneumologie Viersen
  • Gabriele Wiener-Hemme, Kinderkrankenschwester Roetgen


Teilnahmebedingungen:
Die Ausbildung zum Asthmatrainer ist ein Angebot für Ärzte, Psychologen, Pädagogen, Krankengymnasten/Sporttherapeuten, Kinderkrankenschwestern/-pfleger und Arzthelferinnen mit mindestens einjähriger Berufstätigkeit (Ärzte 2 Jahre) mit asthmakranken Kindern. Andere Berufsgruppen können ohne Anspruch auf ein Trainerzertifikat an der Asthmatrainerausbildung teilnehmen.

Alle Kursanteile sind für alle Berufsgruppen verpflichtend. Nach Absprache können die Theorieblöcke in verschiedenen Kursen durchgeführt werden.

KOSTEN
Hospitation € 50
Theorieblock (2 WE) € 640
Supervision € 100
> Gesamtpaket € 740

Die schriftliche Anmeldung ist verbindlich. Sie wird nach dem Eingang bestätigt, wenn eine Anzahlung von 100 € eingegangen ist. Der Gesamtbetrag ist einen Monat vor Beginn fällig. Bei Abmeldung bis 4 Wochen vor Kursbeginn wird die Kursgebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 10 % erstattet. Bei Abmeldung bis 2 Wochen vor Kursbeginn werden 50 % des Kursbeitrages fällig. Bei späterer Abmeldung ist keine Kostenerstattung möglich.

 

Zertifikat:
Über die Teilnahme der absolvierten Bestandteile der Ausbildung wird eine Bescheinigung ausgestellt, mit der die Teilnehmer, wenn sie die Aufnahmekriterien erfüllen, ein Zertifikat über die Qualifikation zum Asthmatrainer von der "Arbeitsgemeinschaft Asthmaschulung für Kinder und Jugendliche" erhalten können.